Deko-Objekte & Skulpturen

1–12 von 65 Ergebnissen werden angezeigt

Hier finden Sie Deko-Objekte, Kunstgegenstände und auch unsere Skulpturen. Besondere Highlights für Ihre Inneneinrichtung. Jedes für sich ein Einzelstück. Sie ziehen die Blicke auf sich, ohne dass sie aufdringlich werden.

aus Beton / Zement

Kölner Dom aus Beton als Deko-Objekt

39,90 59,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

149,00 219,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Deko-Objekte & Skulpturen

Deko-Objekt Vogelhaus „Sweet Bird“

12,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

39,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

29,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Weihnachtsbaum-Anhänger

Weihnachtsbaum-Anhänger „Engel“

4,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Deko-Objekte & Skulpturen

Deko-Figur Elch „Holz-Wolle“

6,90 7,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

12,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

149,00 169,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
-20%

aus Beton / Zement

Beton-Deko Häuser klein „Little City“ (4-teilig)

19,90 

Enthält 19% MwSt.
(4,98  / 1 St.)
zzgl. Versand

139,00 239,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
NEU

aus Beton / Zement

Beton-Herzen

7,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Deko-Objekte als Highlights der Einrichtung

Als Deko-Objekte bezeichnen wir größere Deko-Gegenstände, die als Einzelstück wirken und das Gesamtbild ergänzen. Ob aus Beton, Holz, Glas oder Metall: Meist sind unsere Deko-Objekte aus natürlichen Materialien selbst hergestellt oder bearbeitet und in Handarbeit gefertigt. Besonderen Wert legen wir auf Exklusivität. So versuchen wir, einzigartige Objekte zu schaffen, die als Blickfang den Charakter Ihrer Einrichtung unterstreichen und hervorheben. Nicht ein bisschen hier und ein bisschen da, sondern klar, eindeutig und selbstbewußt. Unsere Beton-Deko-Objekte passen sowohl zu weißen Hochglanz-Möbeln als auch zu rustikalem Holz. Unsere Holz-Skulpturen ergänzen sowohl cleanen Chic als auch natürliche Gemütlichkeit. Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass unsere Objekte für Spannung sorgen sollen. Indem Sie Ihre Einrichtung um ein konträres Element - sei es von Form oder Material her - erweitern.

Oft wird etwas abfällig über Dekoration gesprochen. Unnötig, Schnick-Schnack, Staubfänger. Manchmal wird Deko in der Tat auch nicht richtig eingesetzt. Unpassend, falsch platziert oder überladen. Harmonisch abgestimmt und richtig eingesetzt ergänzt Sie die Einrichtung, unterstreicht Ihren Charakter und spiegelt auch Persönlichkeit wider. Sie setzt das Gesamtbild in Szene, weil sie akzentuiert, dirigiert und polarisiert. Ein klassischer Eames-Chair kombiniert mit einer Poul Henningsen-Leuchte. Eine Kombination, die von Geschmack und Design-Verstand zeugt, aber an sich noch keine Persönlichkeit ausstrahlt. Diese wird durch ergänzende Dekoration ausgedrückt. Und wir fassen den Begriff weit: ein Zeitschriftenständer mit entsprechenden Magazinen. Gestapeltes Kaminholz, ein Blumenbouquet, antike Bücher oder eben eine Beton-Vase / Schale. Oder auch eine Treibholz-Skulptur.

Dekoration ist Gestaltung, keine Spielerei.

Dekoration heißt nicht, lustige Artikel zu sammeln und irgendwo zu verstreuen, alles mit Porzellan-Engelchen zu versehen oder jede freie Fläche mit irgendwelchem Krimskrams zuzustellen. Es heißt gestalten, gliedern, strukturieren. Wissen, wo es Kontraste braucht. Wie man Gruppen setzt. Wo Farben eine optische Klammer setzen und wo Bereiche akzentuieren. Wo warme, natürliche Materialien eine Sterilität vermeiden und wo kühler Beton Gemütlichkeit modernisiert. Natürlich darf man immer ausprobieren, verändern, verwerfen. Aber man sollte immer ein Ziel im Auge haben. Und die Gesamtwirkung. Weil Dekoration eben nicht isoliert zu betrachten ist, sondern ergänzt, hervorhebt oder erweitert.